Honorierung von Ingenieurleistungen der Kanalsanierung / HOAI 2013
Die aktuell gültige HOAI vom Juli 2013 hat die Beantwortung dieser Fragen nicht vereinfacht. Die verordneten Regelungen sind interpretations- und erläuterungsbedürftig. Sie erfordern eine sorgfältige Analyse, um mit den Sachverhalten der Kanalsanierung HOAI-konform umgehen zu können. Die VSB-Empfehlung Nr. 0.3 HOAI 2013 klärt alle wesentlichen Fragen, gibt konkrete Hinweise zur Honorarermittlung und folgt dabei dem Wortlaut der HOAI.

Honorierung von Ingenieurleistungen in München
05. Dezember 2017
Kosten (MwSt. frei)
EUR 360,-
EUR 260,-
EUR 230,-
Teilnahmegebühr:
Kommunen und ö.-r. Institutionen:
VSB-Mitglieder:

Seminarunterlagen inkl. ZAI Nr. 0.3 HOAI 2013

20 % Nachlass ab der 2. Person einer Institution

Lehrgangsbroschüre
Anfahrtsbeschreibung Bonn
Anfahrtsbeschreibung München

Veranstaltungsort
Hilton Hotel Bonn
Berliner Freiheit 2
53111 Bonn
Veranstaltungsort
Maritim Hotel München
Goethestraße 7
80336 München


2. Teilnehmer:

3. Teilnehmer:

4. Teilnehmer:

Kommentar: (z.B. abweichende Rechnungsadresse)

* Pflichtangaben

Titel:

Vor- und Nachname:*

Firma/Behörde:

Strasse:*

PLZ/Ort:*

Rufnummer:

Faxnummer:

E-Mail Adresse:


Ich möchte den Schriftverkehr per E-Mail nutzen

Ich Zukunft erhalte ich den VSB-Seminarhinweis

Ich bin VSB-Mitglied

VSB-Mitgliedsnummer:


CAPTCHA Image




Hinweis
Die Seminargebühr versteht sich inklusive der Pausengetränke, des Mittagessens und der Seminarunterlagen.
Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt unserer Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer und des Verwendungszwecks.
Hiermit melde ich mich verbindlich für das Seminar Honorierung von Ingenieurleistungen der Kanalsanierung an.
Bitte senden Sie mir weitere Informationen zu.

Die VSB-Empfehlung Nr. 0.3 HOAI 2013 „Honorierung von Ingenieurleistungen der Kanalsanierung“ ist im Juli 2014 erschienen.

Seit Ingenieurleistungen zur Kanalsanierung an Ingenieurbüros übertragen werden, stellt sich regelmäßig die Frage nach der angemessenen Honorierung. Hierbei bestehen bei den Vertragspartnern oft erhebliche Unsicherheiten.

Die wesentlichen Fragen waren in der Vergangenheit immer wieder:
• Wie passt die HOAI zu den hier erforderlichen Leistungen?
• Welche Aufgaben sind von der HOAI preisrechtlich erfasst?
• Welche Zuschläge ergeben sich aus der HOAI?
• Wie ist mitzuverarbeitende Bausubstanz zu berücksichtigen?
• Wann sind getrennte Objekte im Sinne der HOAI abzurechnen?

Die aktuell gültige HOAI vom Juli 2013 hat die Beantwortung dieser Fragen nicht vereinfacht. Die verordneten Regelungen sind interpretations- und erläuterungsbedürftig. Sie erfordern eine sorgfältige Analyse, um mit den Sachverhalten der Kanalsanierung HOAI-konform umgehen zu können.

Die VSB-Empfehlung Nr. 0.3 HOAI 2013 klärt alle wesentlichen Fragen, gibt konkrete Hinweise zur Honorarermittlung und folgt dabei dem Wortlaut der HOAI. Eine Reihe weiterer Regelungen sind allerdings zusätzlich nötig, um den Besonderheiten der Vergütung der Kanalsanierungsplanung gerecht zu werden. Diese werden genauer vorgestellt.

Die Nutzung dieser VSB-Empfehlung soll die Vertragspartner in die Lage versetzen, ausgewogene und gleichzeitig verordnungskonforme Honorarvereinbarungen zu treffen.

Zur Verdeutlichung der Empfehlungen werden Urteile der aktuellen Rechtsprechung herangezogen. Diese liefern nicht selten für den Praktiker unerwartete Ergebnisse.

Das Seminar lässt ausreichend Raum für die fachliche Diskussion, sodass die Fragen der Teilnehmer gemeinsam diskutiert und beantwortet werden können. Konkrete

Die Zielgruppe
Mitarbeiter/innen von Kommunalverwaltungen, Rechnungsprüfungsämtern, Abwasserverbänden, Behörden und sonstiger Betreiber sowie Selbstständige und Mitarbeiter von Planungsbüros.



09:00 Begrüßung
09:15 - 10:45 Grundlagen der HOAI
• Die HOAI als bindendes Preisrecht
• Begriffsdefinition und Objekttrennung
• Zuschläge beim Planen und Bauen im Bestand
• Ergänzende vertragliche Vergütungsvereinbarungen
10:45 - 11:00 Kaffeepause
11:00 - 12:30 Der Planungsablauf bei der Kanalsanierung
• Bedarfsplanung und deren Leistungen
• Objektplanung und deren Tätigkeitsmerkmale
• Örtliche Bauüberwachung und deren Leistungen
• In der HOAI verordnete und nicht verordnete Leistungen
12:30 - 13:30 Mittagspause
13:30 - 15:00 Die HOAI im Kontext der Kanalsanierung
• Objektbildung • Ermittlung der Honorarzone
• Ermittlung der Zuschläge
• Besonderheiten der örtlichen Bauüberwachung
15:00 - 15:15 Kaffeepause
15:15 - 16:45 Beispiele für die Honorarermittlung
• Objektplanung Reparaturmaßnahme
• Objektplanung Renovierungsmaßnahme
• Objektplanung Schachtsanierung
16:45 - 17:00 Abschlussdiskussion


Login Teilnehmer
* Pflichtangaben




Nach der Veranstaltung finden Sie hier die Skripte, sowie weitere Downloads.
Die Zugangsdaten bekommnen Sie am Tag der Veranstaltung.