Mitgliedschaft aus guten Gründen
Eigentlich UNBEZAHLBAR: die vielen Bildungs- und Beratungsmöglichkeiten, die der VSB bietet
  • Fortschritt gestalten
  • Durch eine MITGLIEDSCHAFT im VSB . . .

  • ...helfen Sie dabei, die Qualität der Kanalsanierung weiter zu verbessern

    Es sind in erster Linie unsere Mitglieder, die Anforderungen an Ingenieurleistungen, Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Musterleistungsverzeichnisse erarbeiten, welche den aktuellen technischen Standard wiedergeben.

  • ...gestalten Sie die Zukunft der Kanalsanierung mit

    Ob Risikobewertung von Sanierungsverfahren oder Building Information Modeling in der Kanalsanierung – der VSB ist stets Vorreiter bei der technischen Weiterentwicklung. Die Anregungen für neue Themen kommen regelmäßig direkt aus unserer Mitgliedschaft.

  • ...unterstützen Sie aktiv die Aus- und Weiterbildung

    Angesichts der rasanten fachlichen Entwicklung und zunehmenden Fachkräftemangels kommt sowohl der Erstausbildung der Kanalsanierungsberater als auch der konsequenten Weiterbildung eine immer größere Bedeutung zu.

  • KOMPETENZEN ausbauen
  • Durch eine MITGLIEDSCHAFT im VSB . . .

  • ...unterstreichen Sie Ihre Fachkompetenz

    Insbesondere durch die für Zertifizierte Kanalsanierungsberatern exklusive persönliche Mitgliedschaft können Sie Ihre Expertise auf dem Gebiet der Kanalsanierung sowohl im eigenen Hause als auch nach außen transparent hervorheben.

  • ...können Sie sich weiterentwickeln

    Durch die Mitarbeit in Fachausschüssen und Arbeitsgruppen können Sie sowohl Ihre Qualifikationen als auch Ihre Außenwirkung ausbauen. Auch als Referent bei Lehrgängen und Seminaren kann die eigene Fachkompetenz vertieft und herausgestellt werden.

  • ...empfehlen Sie sich

    Auf der VSB-Homepage werden Sie als Zertifizierter Kanalsanierungsberater geführt und gefunden. Mit einem selbst gestalteten Mitgliedsprofil können sie Ihre Qualifikationen und Erfahrungen transparent und übersichtlich darstellen.

  • AUSTAUSCH erleben
  • Durch eine MITGLIEDSCHAFT im VSB . . .

  • ...treten Sie in Kontakt mit führenden Fachleuten

    Im VSB arbeiten ausgewiesene Experten auf dem Gebiet der Kanalsanierung, mit denen Sie in Arbeitsgruppen oder auf internen Veranstaltungen zusammentreffen. Auf Anfrage vermitteln auch Geschäftsstelle und Vorstand Kontakte, die z. B. zur Klärung spezieller Fachfragen erforderlich werden.

  • ...arbeiten Sie auf Augenhöhe

    Abseits des Projektgeschäftes arbeiten Vertreter von Netzbetreibern, Planungsbüros und Sanierungsfirmen gemeinsam an kniffligen fachlichen Fragestellungen, Standards und zukünftigen Entwicklungen.

  • ...erhöhen Sie Ihre Planungsicherheit

    Die Aufnahme fachlicher Meinungen und Vorgehensweisen anderer Sanierungsexperten einschließlich der Klärung von Spezialfragen gibt Ihnen zusätzliche Erkenntnisse und Sicherheiten für die richtige Planung und Ausführung.

  • INFORMATIONEN erhalten
  • Durch eine MITGLIEDSCHAFT im VSB . . .

  • ...sind Sie immer auf dem neuesten Stand

    In unseren regelmäßigen VSBNachrichten informieren wir unsere Mitglieder über aktuelle Entwicklungen und die Tätigkeiten im Verband. Weitere Informationen erhalten Sie im Mitgliederbereich auf unserer Homepage. Bei Mitwirkung in einer Arbeitsgruppe erhalten Sie auf diesem Gebiet besonders aktuelle Informationen.

  • ...sind Sie gut beraten

    Neben dem speziellen Beratungsangebot für Kommunen kann jedes Mitglied spezielle Fachfragen an die Geschäftsstelle richten, die dann kompetenten Mitgliedern zur Beantwortung weitergeleitet werden.

  • GELD sparen
  • Durch eine MITGLIEDSCHAFT im VSB . . .

  • ...sparen Sie bares Geld

    Neben der kostenlosen B_I Umweltbau erhalten Mitglieder bei Publikationen und Veranstaltungen des VSB deutliche Rabatte. Aktuell betragen diese bei Publikationen 50 % und bei Tagungen und Seminaren 25 %. So rechnet sich der Mitgliedsbeitrag in der Regel bereits bei Besuch einer Veranstaltung und Bestellung einer Publikation.


Downloads
Mitgliedschaftantrag (PDF)
Broschüre Mitgliedschaft (PDF)
VSB-Imagebroschüre (PDF)