×
Nehmen Sie bequem vom Arbeitsplatz oder aus dem Homeoffice an unserer Online-Veranstaltung teil. Während der Veranstaltung können Sie den Vortragenden und seine Präsentation live mitverfolgen und im Anschluß Fragen stellen. Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung und einen handelsüblichen Laptop oder einen PC mit Webcam und Headset.
Einige Tage vor der Veranstaltung bieten wir Ihnen Probedurchläufe und Support an, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Profitieren Sie auch weiterhin vom Wissen unserer Experten und von wertvollen Hinweisen für Ihren Arbeitsalltag.
Online Seminar

HOAI 2021 kompakt

EuGH und Auswirkungen auf die HOAI 2021
HOAI 2021 – Einblick in die neue Honorarabrechnung und Vertragsgestaltung


Das Bau- und Vergaberecht sind äußerst dynamische Rechtsgebiete, die von fortschreitender Rechtsprechung geprägt sind. So stellt beispielsweise das HOAI-Urteil des EuGH alle am Vergabeprozess sowie an der Vertragsabwicklung Beteiligten vor neue Herausforderungen. Vertragsrechtlich sind nicht nur die Auswirkungen auf bestehende Verträge und laufende Honorarverhandlungen zu klären. Vergaberechtlich kommen Fragen zur Kostenschätzung auf Basis der HOAI, zur Fortsetzung bereits begonnener Vergabeverfahren sowie zur künftigen Sicherung des Qualitätswettbewerbs auf.

Nutzen Sie die Möglichkeit uns vorab konkrete Fragen zu übermitteln und zum Gegenstand der Veranstaltung zu machen!
Unser Referent steht Ihnen Rede und Antwort!

Die beiden Seminare bauen aufeinander ein und können sowohl zusammen als auch einzeln gebucht werden.
Wenn Sie an einem der beiden Seminare nicht teilnehmen möchten, wählen Sie bitte "Keine Teilnahme"."
  • EuGH und Auswirkungen auf die HOAI 2021
    03. Dezember 2020 (09:00 – 14:00 Uhr)
    09. März 2021 (09:00 – 14:00 Uhr)
    09. Juni 2021 (09:00 – 14:00 Uhr))
    Keine Teilnahme
  • HOAI 2021 – Einblick in die neue Honorarabrechnung und Vertragsgestaltung
    08. Dezember 2020 (09:00 – 14:00 Uhr)
    23. März 2021 (09:00 – 14:00 Uhr)
    15. Juni 2021 (09:00 – 14:00 Uhr)
    Keine Teilnahme

Kosten (MwSt. frei)

  • Einzelbuchung:EUR 240,-
    VSB-Mitglieder:EUR 120,-
  • Beide Seminare im Paket:EUR 400,-
    VSB-Mitglieder:EUR 200,-

Jeder weitere Teilnehmer einer Institution: EUR 60,-
    • Rechnungsdaten

      * Pflichtangaben

      Firma / Behörde / Einrichtung:



      Anrede, Titel und Funktion:



      Vor- und Nachname:*



      Strasse und Hausnummer:*



      PLZ und Ort:*



      Telefon:*



      Besteller-E-Mailadresse*

    • Teilnehmerdaten

      * Pflichtangaben

      Teilnehmer 1 - Anrede, Titel, Vor- und Nachname:*



      Teilnehmer 1 - E-Mail Adresse:*



      Teilnehmer 2 - Anrede, Titel, Vor- und Nachname:



      Teilnehmer 2 - E-Mail Adresse:



      Teilnehmer 3 - Anrede, Titel, Vor- und Nachname:



      Teilnehmer 3 - E-Mail Adresse:



  • Gutscheincode:


    Schriftverkehr per E-Mail nutzen
    (Anmeldebestätigung, Rechnung, Anfahrtskizze, Hotelliste)

    Schriftverkehr per Post nutzen
    (Anmeldebestätigung, Rechnung, Anfahrtskizze, Hotelliste)

    Ich bin VSB-Mitglied

    Mitgliedsnummer:


    In Zukunft erhalte ich den VSB-Newsletter
    Hinweis
    Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt unserer Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer und des Verwendungszwecks.
    Eventuelle Rabatte berücksichtigen wir automatisch zu Ihren Gunsten. Hiermit melde ich mich verbindlich an.
    Bitte bestätigen Sie, daß Sie kein Roboter sind. Erst dann erscheint der Button zum Anmelden.

  • EuGH und Auswirkungen auf die HOAI 2021

    In diesem Seminar liegt der Fokus auf dem HOAI- Urteil des EuGH mit folgenden Schwerpunten:
    - Aktuelle Rechtsprechung der EuGH
    - Auswirkungen des Urteils auf Vertragsgestaltung und –abrechnung
    - Umsetzung der neuen HOAI
  • HOAI 2021 – Einblick in die neue Honorarabrechnung und Vertragsgestaltung

    Die Veranstaltung HOAI 2021 gibt einen Überblick über die Geltung der HOAI nach dem EuGH-Urteil und befasst sich mit dem Umgang zukünftiger Honorarfragen.
    - HOAI 2021 im Überblick
    - Abrechnung künftiger Honorare
    - HOAI 2021 und Vergabeverfahren
Michael Wiesner, LL.M., Rechtsanwalt

Webseite
Master of Laws / Legum Magister – International Business
Rechtsanwalt
Dipl.-Betriebswirt (FH)
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

LL.M. Auszeichnung für herausragende Leistungen
geb. 1961
in Bad Kreuznach

  • Justiziar im Anlagenbau 1994-1996
  • Justiziar der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz, Mainz (1999 - 2002)
  • Gütestelle Honorar- und Vergaberecht e. V., Ludwigshafen
    (u. a. Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, LBM Rheinland-Pfalz, Finanzministerium des Saarlandes, LfS Saarland, Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, Ministerium der Finanzen des Saarlandes,
  • Ingenieurkammern der Länder Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und Saarland (seit 2002)
  • Seminarreferent u. a. der Kommunalakademie Rheinland-Pfalz, Bundesverband Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik e. V., diverser Ingenieurkammern; In-House-Seminare, VWA Baden
  • ehemals Aufsichtsratmitglied einer AG
  • ehemals Lehrbeauftragter Hochschule Mainz

Interaktion
In diesem Seminar wird auf die individuellen Erwartungen der Teilnehmer eingegangen. Zu Beginn gibt es eine klassische Vorstellrunde, die ein gegenseitiges Kennenlernen ermöglicht. Die Diversität der Teilnehmer und ihrer Erfahrungsbackgrounds macht dieses Seminar in seinem Austausch mit der Referentin so individuell. Fragen können jederzeit gestellt werden und Diskussionsrunden zum Abschluss eines Seminartages sind ein fester Bestandteil der Agenda.

Medieneinsatz
Für die bestmögliche Aufmerksamkeit arbeitet unsere Referentin mit unterschiedlichen Medien: anschauliche Power-Point-Präsentationen, Praxis- und Fallbeispiele und die Arbeit mit dem LV 5 „Schlauchlining in Kanälen“ machen das Seminar so abwechslungsreich und garantieren einen hohen Lernerfolg.

Unterlagen
Begleitend zur Veranstaltung erhalten die Teilnehmer von uns ausführliche Seminarunterlagen, die - komplettiert mit den persönlichen Notizen – noch lange nach dem Seminar als Nachschlagewerk am Arbeitsplatz dienen.

Besonderheiten
  • gleichwertige Alternative zu einer Präsenzveranstaltung dank innovativer Technik
  • Austausch der Teilnehmer mit den Referenten und untereinander mittels Video- und Audioübertragung wie bei einem Präsenzseminar
  • Agenda des virtuellen Seminars orientiert sich am Ablauf einer Präsenzveranstaltung – Pausen sind vorgesehen
  • Es entstehen keine Reise- und Übernachtungskosten




Benötigte Arbeitsmittel
· eine stabile Internetverbindung
· PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
· Kopfhörer, Mikrofon oder Headset werden vorausgesetzt
· Webcam oder Kamera sind notwendig

Bitte beachten Sie, dass dieses Online Seminar als Austausch der Teilnehmer mit der Referentin und untereinander konzipiert ist. Die virtuellen Audio- und Videomöglichkeiten werden vorausgesetzt.